Abschied ist auch ein "Aufwiedersehen" zu sagen...

Nun naht sich unser Abschied von all unseren lieb gewonnenen Freunden und Familie unaufhaltsam. Das macht nachdenklich und natürlich auch traurig. Vor allem der Abschied von den "Kollegli's" unserer Kinder löst spezielle Gefühle aus. Wir wissen alle, wie schnell die Kinder wachsen. Wenn wir Miika's und Annikki's Freunde wieder sehen werden, sind sie bestimmt schon wieder um einiges gewachsen....!

Doch eines hilft: Wir sind gar nicht so weit weg, haben dieselbe Uhrzeit und Social Media macht ja so vieles möglich, um den Kontakt zu halten. Bei allem Abschied denken wir dabei: Wir sehen uns wieder in Afrika oder dann in Steckborn. Auf das freuen wir uns schon heute. Meine Lieben, wir wünschen euch alles Glück auf Erden und wir sehen uns alle wieder und machen dann "big Party"!

...und Sereina, Dir ein ganz grossen Dank für Deinen gestrigen spontanen Abendeinsatz beim Schluss-Putz bei uns zu Hause- den Prosecco mit Dir zu später Stunde noch zu geniessen war so wertvoll. Kiss!

Nun stehen wir vor dem letzten Tag und wir packen unsere Sachen. Die letzten Teile werden zu Hause noch in die Mulde geschmissen. Dann steht uns der Abschied mit der Familie und Freunden am Flughafen,  in Begleitung vom Team SRF bevor. 

Aber davon dann mehr, wenn wir in Jo'burg angekommen sind und uns etwas eingelebt haben.  Bis dann!


c3ee229c-86ec-419d-a5e9-021c192a1bc0jpg IMG_5074JPG 2017-08-31-photo-00001708kopiejpg

Abschiedsfest bei uns auf der Terrasse mit lieben Freunden. Tibor erhält den Auswanderer Pokal des Bike Club Steckborn. Annikki geniesst ihren letzter Badi-Tag in Steckborn mit Livia.